ALLE CASES / NIAG

NIAG

Niederrheinische Verkehrsbetriebe AG

Rund 700 Mitarbeiter und 2.200km Buslinien-Netz: Als halbkommunales Verkehrsunternehmen macht die NIAG den unteren Niederrhein mobil. Als größter Anbieter im öffentlichen Personennahverkehr in der Region bedient die NIAG zwei Landkreise, einige Stadtbezirke Duisburgs und steuert zum Teil sogar Ziele in den Niederlanden an.

Busfahrer sind eine klassische Mangelqualifikation – soll heißen: Es gibt mehr offene Stellen als es qualifizierte Bewerber gibt. Aufgrund stetig wachsender Anforderungen an den Service und eines generellen Nachwuchsproblems in der Branche fehlten der NIAG kurzfristig 10 und mittel- bis langfristig ca. 30-40 qualifizierte Busfahrer – trotz eines ausgezeichneten eigenen Ausbildungs- und Qualifizierungsprogrammes.

Unser dreifacher Fokus in diesem Projekt: Erstens die NIAG als attraktiven Arbeitgeber für Busfahrer positionieren, zweitens Stellenangebote der NIAG für aktive und passive Kandidaten sichtbar machen, drittens und am wichtigsten: Das Verkehrsunternehmen selbst zur nachhaltigen Gewinnung von Kandidaten befähigen.

DIENST-LEISTUNGEN


ZUHÖREN & GEWINNEN

Zuhören war in diesem Fall tatsächlich die einzige Möglichkeit: Mitten im ersten Corona-Lockdown haben wir die Linienbusfahrer der NIAG in Telefoninterviews befragt – beispielsweise zu ihrem Einstieg bei der NIAG, den größten Herausforderungen in ihrem Arbeitsalltag und ihrem Blick auf die NIAG als Arbeitgeber.

Mehr lesen…

Das Ergebnis: Die NIAG bietet ihren Busfahrern vor allem eine ganze Menge Raum für ihre Leidenschaft – das Busfahren. Durch hervorragende Disposition, klare Strukturen, höchste Jobsicherheit und planbare Arbeitstage gibt es kaum Nebenkriegsschauplätze, die den Fahrern den Arbeitsalltag vermiesen könnten. Keineswegs selbstverständlich in einer von Zeitdruck und Zusatzschichten geprägten Branche – und ein Angebot, das in verschiedenen Zielgruppen, beispielsweise bei vielen Reisebusfahrern, zu begeistern weiß.


VOLL AUF REICHWEITE

Unser erster AHA-Moment: Obwohl der Mangel an Busfahrern fast alle Verkehrsunternehmen betrifft, gibt es erstaunlich wenige Stellenangebote für Busfahrer – oder sie sind sehr gut versteckt. Zeit, das zu ändern.

Mehr lesen…

Neben SEO und Paid-Distribution auf verschiedensten Jobportalen in diesem Fall besonders erfolgreich: Ein ausgeklügeltes Werbeanzeigen-Setup bei Facebook & Instagram zur Ansprache von Kandidaten, die eigentlich gar nicht auf der Suche nach Stellenangeboten sind, deren Interesse das Top-Angebot der NIAG aber trotzdem wecken konnte. Obendrauf gab’s einen umfangreichen Redaktionsplan für die Recruiterinnen der NIAG, nach dem das Angebot zusätzlich auf verschiedenen Social-Media-Plattformen gepostet und in Job- und Busfahrergruppen geteilt wurde.

VOLL AUF REICHWEITE

Unser erster AHA-Moment: Obwohl der Mangel an Busfahrern fast alle Verkehrsunternehmen betrifft, gibt es erstaunlich wenige Stellenangebote für Busfahrer – oder sie sind sehr gut versteckt. Zeit, das zu ändern.

Mehr lesen…

Neben SEO und Paid-Distribution auf verschiedensten Jobportalen in diesem Fall besonders erfolgreich: Ein ausgeklügeltes Werbeanzeigen-Setup bei Facebook & Instagram zur Ansprache von Kandidaten, die eigentlich gar nicht auf der Suche nach Stellenangeboten sind, deren Interesse das Top-Angebot der NIAG aber trotzdem wecken konnte. Obendrauf gab’s einen umfangreichen Redaktionsplan für die Recruiterinnen der NIAG, nach dem das Angebot zusätzlich auf verschiedenen Social-Media-Plattformen gepostet und in Job- und Busfahrergruppen geteilt wurde.


KANDIDATEN UM DEN FINGER WICKELN

Unter dem Slogan „Freie Fahrt für Busfahrer“ zielen eine conversionoptimierte Landingpage, eine Social-Media-Kampagne und die Stellenangebote auf Mehrwerte wie Sicherheit und Verlässlichkeit oder funktionierende Strukturen innerhalb der NIAG ab.

Mehr lesen…

Mit Kombinationen aus verschiedenen Social-Media-Teasertexten und kurzen Kampagnenvideos erhielten die Recruiter der NIAG einen Content-Baukasten für die Distribution, der die Arbeitgebermarke und das Angebot der NIAG für verschiedene Zielgruppen in Abgrenzung zu anderen Verkehrsunternehmen kommuniziert.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden


Zeitraum

Mai - Juli 2020

User Landingpage & Stellenangebote

> 2.300

Bewerbungen / Einstellungen

> 60 / 10

(KANDI-)DATENSTRÖME LENKEN

Transparenz auf allen Kanälen: In unserem Recruiting-Dashboard für die NIAG laufen Daten aus allen Distributionsaktivitäten zusammen und werden übersichtlich aufbereitet. Durch das Echtzeit-Reporting lassen sich Kapazitäten und Budgets tagesaktuell planen und steuern.

Mehr lesen…

Neben zentralen Kennzahlen und KPIs von Landingpage, Stellenangeboten und der Werbeanzeigenschaltung auf Facebook und Instagram umfasst das Dashboard Daten zum anschließenden Auswahlprozess: Da die NIAG bislang keine Bewerbermanagementsoftware im Einsatz hatte, haben wir unsere schlanke Whitelabel-Lösung bereitgestellt, die eine maximale Individualität des Systems hinsichtlich des Aufbaus, der Prozessschritte und des Interface/der UX gewährleistet. Das ermöglicht es, Daten aus dem BMS (z.B. die Anzahl geführter Bewerbungsgespräche oder finale Einstellungen) ebenfalls in das Dashboard zu integrieren und so den gesamten Recruitingprozess von Anzeigen-Impressionen auf verschiedenen Kanälen bis hin zur Anzahl der finalen Einstellungen abzubilden.

(KANDI-)DATENSTRÖME LENKEN

Transparenz auf allen Kanälen: In unserem Recruiting-Dashboard für die NIAG laufen Daten aus allen Distributionsaktivitäten zusammen und werden übersichtlich aufbereitet. Durch das Echtzeit-Reporting lassen sich Kapazitäten und Budgets tagesaktuell planen und steuern.

Mehr lesen…

Neben zentralen Kennzahlen und KPIs von Landingpage, Stellenangeboten und der Werbeanzeigenschaltung auf Facebook und Instagram umfasst das Dashboard Daten zum anschließenden Auswahlprozess: Da die NIAG bislang keine Bewerbermanagementsoftware im Einsatz hatte, haben wir unsere schlanke Whitelabel-Lösung bereitgestellt, die eine maximale Individualität des Systems hinsichtlich des Aufbaus, der Prozessschritte und des Interface/der UX gewährleistet. Das ermöglicht es, Daten aus dem BMS (z.B. die Anzahl geführter Bewerbungsgespräche oder finale Einstellungen) ebenfalls in das Dashboard zu integrieren und so den gesamten Recruitingprozess von Anzeigen-Impressionen auf verschiedenen Kanälen bis hin zur Anzahl der finalen Einstellungen abzubilden.

Zeitraum

Mai - Juli 2020

User Landingpage & Stellenangebote

> 2.300

Bewerbungen / Einstellungen

> 60 / 10


MIT UNS AN DEINER SEITE

Software, Distributionskanäle, Prozesse und Strategien im Recruiting – einmal alles neu bitte! Um die NIAG und vor allem ihre Recruiterinnen nicht mit einem vollen Werkzeugkoffer allein zu lassen, haben wir ihnen außerdem eine Menge Know-how und Expertise mit auf den Weg gegeben:

Mehr lesen…

In individuellen Workshops und Schulungen sowie wöchentlichen Online-Coaching-Terminen haben wir unser Recruiting-Wissen zur NIAG transferiert und so nachhaltige und erfolgreiche Recruitingstrukturen und Prozesse aufgebaut, die die NIAG seitdem vollständig selbst kontrolliert und umsetzt. Ach ja: Die eingangs genannten 10 kurzfristig gesuchten Busfahrer waren nach ca. 8 Wochen eingestellt.


SOWAS WILLST DU AUCH?

WEITERE CASES

Log in with your credentials

Forgot your details?